TRAINING                                      ANMELDUNG  BRETSCHALAUF 2019


 

Anmeldungen:
Online: www.bretschalauf.li; unbedingt auch Gratiskategorien anmelden, damit eine Startnummer
zugeteilt wird.
Das Startgeld ist gleichzeitig mit der Anmeldung zu Gunsten vonTV Eschen-Mauren, 9492 Eschen
auf das Bankkonto bei der LLB AG Vaduz, IBAN-Nr. LI70 0880 0000 0292 1640 2,einzuzahlen.

Meldeschluss: Freitag, 05. April 2019
Nachmeldungen bis 1 Stunde vor dem Start möglich, zuzüglich Nachmeldegebühr CHF5.00.

Start-Nummern:
Können ab 09.30 Uhr vor dem Eingang Kommission neben Gemeindesaal Eschen abgeholt
werden.
Die Startnummern enthalten einen Transponder, der für die Zeitnehmung entscheidend ist. Die
Startnummern gut sichtbar vorne anbringen.

Auszeichnungen:
Alle Läufer und Läuferinnen erhalten ein Teilnehmergeschenk.

Kinder- und Jugendläufe:
Die ersten 3 pro Kategorie erhalten einen Pokal. Alle erhalten eine Medaille. Siegerehrung: ab 13.30 Uhr.

Langstrecke und Kurzstrecke:
Der Sieger erhält einen Pokal, Rang 2 und 3 Medaillen.

Team-und Staffel-Läufe:
Das Siegerteamerhält einen Wanderpokal.Rang 2 und 3 Medaillen.
Zugelassen zur Sachpreisverlosungsind alle Teilnehmer der Lang-, Kurzstrecke und der Staffeln.
Anschliessendan die Siegerehrung um ca. 16 Uhr. Teilnahme ausschliesslich durch Abgabe des
Abrissteils der Startnummer. Urne bei der Anmeldung/Information.

Zeitmessung
Für die Zeitmessung ist die Firma RaceResult verantwortlich. Alle Teilnehmer erhalten eine
Startnummer mit einem Transponder integriert. Es ist wichtig, dass jeder seine zugeteilte
Startnummer trägt. Nur so ist eine genaue und fehlerfreie Zeitmessung garantiert.

Die Ranglisten sind unmittelbar online: www.bretschalauf.li oder www.tveschen-mauren.li

Weitere Informationen:
Festwirtschaft beim Start- und Zielgelände, Wasserstationen für Läufer bei der Fronagass und
im Start- Zielgelände. Garderoben befinden sich in der Primarschule Eschen.
Parkplätze:Tiefgarage Dorfplatz Eschen, St. Martins-Platz, PS Eschen,
Mehrzweckgebäude Eschen und beim Hallenbad Schulzentrum.
Für Unfälle, Schäden und verlorene Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
Versicherung ist Sache der Teilnehmer/-innen
.Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Team-LaufReglement
Bei der Lang- und bei der Kurzstrecke können sich Teams die Strecke teilen.
Langstrecke über 10´500 m: mindestens 2, höchstens 7 Läufer
Kurzstrecke über 4´500 m:  mindestens 2, höchstens 3 Läufer.
Die Läufer/-innen übergeben beim Start- Zielraum den zugeteilten Staffelstab (mit Transpond
Jedes Teammitglied läuft eine oder mehrere ganze Runden 1500 m (orange).Übergaben sind
nur im Start- und Zielraum erlaubt. Beim Teamlauf gibt es nur eine Wertung, d.h. keine separaten
Alters- oder Geschlechterwertungen.
Auszeichnung: Sieger Wanderpokal, 2. und 3. Platzierte erhalten eine Medaille, alle Läufer /-innen
nehmen zudem an der Sachpreisverlosung teil.

Kurz-StaffelReglement
EineStaffel besteht aus 4 Läufer.Die Läufer/-innen übergeben den zugeteilten Staffelstab
(mit
Transponder). Jedes Staffelmitglied läuft einen Streckenabschnitt von je 1 x 600 m (grün) oder 300 m

(blau).Bei weniger Läufer ist es erlaubt, dass ein Läufer mehrere Runden zurücklegen. Die Wertung
erfolgt in den Schüler und Jugendstaffeln nach Geschlechtern getrennt. Gemischte Staffeln werden
bei den männlichen Kategorien gewertet. In der offenen Klasse gibt es keine zusätzliche Alters-
oder Geschlechterwertung.
Auszeichnung: Sieger Wanderpokal, 2. und 3. Platzierte erhalten eine Medaille, alle Läufer /-innen
nehmen zudem an der Sachpreisverlosung teil.

1